Jobcorner

Aktuelle Stellenangebote

Initiativbewerbung

Wir sind ständig auf der Suche nach kreativen und zuverlässigen Textern, Grafikern, Programmierern und Freigeistern. Auch wenn vielleicht im Moment kein Job in Aussicht ist, eine Initiativbewerbung lohnt sich auf jeden Fall. Denn im Müll landet in unserer Human-Resources-Abteilung sicher keine Bewerbung. Mach dich interessant und schick uns deine Unterlagen!

Dein Name *

Deine E-Mail-Adresse *

Bewerbung als

Deine Nachricht

Deine Unterlagen *

Erfahre alles zum Thema „Arbeiten bei WUAPAA“

Wer ist für deine Bewerbung zuständig?
Nicole Trapp ist für die WUAPAA-Mitarbeiter und -Bewerber verantwortlich.

Soll ich eine Initiativbewerbung riskieren?
Auf jeden Fall! Zeig uns dein Talent! Oft muss es schnell gehen und wir greifen dann gerne auf interessante Initiativbewerbungen zurück. Lass dich nicht davon abschrecken, wenn gerade keine konkrete Stelle ausgeschrieben ist.

Wie sollte eine Bewerbung sein?
Tja, was sollen wir dazu sagen? Es waren schon viele haarsträubende Bewerbungen dabei. Da hatten wir den Grafiker, der sich als Bestatter bei uns beworben hat, und jede Menge Redakteure, für die Rechtschreibung ein Fremdwort war. Lieblose Copy-and-Paste-Standardbewerbungen kommen eher nicht in die engere Auswahl. Denn wir wollen wissen, wer du bist und was dich vorantreibt. Zeig dein Können detailliert (Lebenslauf) und umfangreich (Arbeitsproben!). Präsentiere dein echtes Ich! Auf welchen Social-Media-Kanälen bist du unterwegs? Was ist dein #lieblingshashtag? Bloggst du? Was sind deine Lieblingsmedien? Warum willst du Teil der WUAPAA-Community werden?

Welche Arbeitsbereiche gibt es bei WUAPAA?
Unser Team besteht aus Online- und Printredakteuren, Chefredakteur, Grafikern, Webprogrammierern, Vertriebs- und Key-Account-Mitarbeitern, Vertriebsassistenz, Personalzuständigen und einem Chef.

Bildet ihr auch Lehrlinge aus?
Ja, das tun wir. Aber nicht ständig, sondern nur dann, wenn es unsere Ressourcen zulassen, damit wir dem Lehrling auch das beste Wissen weitergeben können. Wenn wir Lehrlinge suchen, dann für die Bereiche Medientechnik und Mediendesign. Diese Bereiche liegen dir? Na dann, ruf uns am besten kurz an oder schreib uns eine E-Mail, um zu erfahren, wie es zurzeit aussieht. Oder du holst dir alle News aus dem WUAPAA-Newsletter.

Vergebt ihr Praktikumsplätze?
Das halten wir ähnlich wie bei der Lehrlingsausbildung. Wenn wir Praktikumsplätze vergeben, soll der Praktikant natürlich auch viel lernen und ganz viel selbst machen dürfen. Kaffee kochen und kopieren können wir alle selber. Du bist auf der Suche nach einem Praktikumsplatz? Dann solltest du diese Voraussetzungen mitbringen: Du liebst Medien. Du schaust gerne über den Tellerrand. Du hast keine Scheu, auf den „Senden“-Button zu drücken. Du weißt, was mit Social Media gemeint ist. Du bekommst keine Schweißperlen, wenn das Telefon läutet. Du präsentierst dein Projekt souverän vor dem gesamten WUAPAA-Team. Nachdem du den Absatz bis hierher gelesen hast, weißt du ja nun, was du tun musst. Melde dich bei uns und erkundige dich, ob wir gerade einen geilen Praktikumsplatz vergeben.

Ich bin Freelancer – arbeitet ihr auch mit Externen zusammen?
Oh ja, sehr gerne sogar. Präsentiere uns deine Ideen und Talente!

Wie schaut ein Arbeitstag bei WUAPAA aus?
Wir wollen dich nicht anlügen. Es ist nicht immer nur Spaß und Gaudee, wir arbeiten auch. Hart. Denken uns in unsere Kunden hinein, was sie wohl in Zukunft brauchen könnten. Produzieren Newsletter wie am Fließband, klatschen Texte auf Websites, als gäbe es kein Morgen mehr. Aber wir tun es voll gerne, denn guten Content für die Medien unserer Kunden zu generieren, ist unsere große Leidenschaft. Wir tippseln, drehen, bloggen, #posten, brainstormen und pitchen den ganzen Tag. Aber am liebsten mit einer Tasse Kaffee in der Hand und einem kindischen Gekicher, das durchs ganze Büro hallt. Viele Einblicke findest du auf unserer Facebook-Seite.